Sonntag, 2. November 2014

Ich will es doch auch! von Ellen Berg [Rezension]



Beschreibung:

Format Taschenbuch
Preis DE 9.99 €
Seiten: 335
ISBN: 978-3-7466-3076-2
Verlag: Aufbau Verlag GmbH und Co. KG
Erscheinungsdatum: 07.11.2014


Inhalt: 

Frikadelle zum Frühstück
Charlotte ist Ärztin, hat einen tollen Job, eine tolle Wohnung, tolle Freunde – nur leider keinen Mann. Und das mit 39! Langsam wird es eng.
Da taucht plötzlich Uwe auf, der attraktive, aber ziemlich ungehobelte Klempner. Geht gar nicht. Tja, geht doch! Denn Hals über Kopf verliebt sich Charlotte in sein umwerfendes Lächeln und seine unkonventionelle Art: Buletten zum Frühstück, Tanzen im Regen, Poolbillard in düsteren Kneipen. Charlotte ist selig, ihr Umfeld entsetzt. Downdating? Das kann doch nichts werden! Was willst du denn mit dem?

Rezension:

Dieses Buch hat mich von der ersten Seite gefangen genommen. Egal ob ich früh raus musste oder nicht, ich konnte das Buch einfach nicht beiseite legen. Ich hatte zuvor noch nichts von der Autorin Ellen Berg gelesen oder von ihr gehört und das Cover entsprach nicht denen, die mich sonst sofort in ihren Bann zogen. Ich hätte mir im Laden wahrscheinlich nie dieses Buch gekauft. Jedoch als ich die Leseprobe las war ich sofort der Meinung: "Dieses Buch muss ich haben !!"
In diesem Buch findet jeder (ja ich denke jeder) ein kleines Stück von sich selbst. Die Hauptfigur ist so schön verkorkst beschrieben, dass man nicht weiß ob man sie bemitleiden oder über sie schmunzeln muss. Schon auf den ersten Seiten kommt man aus dem Grinsen nicht mehr raus.
Mein persönliches Lieblingsstelle in diesem Buch ist:
"Macht Spaß, Ihnen beim Denken zuzusehen", sagte er. "Und? Sind Sie schon zu einem Ergebnis gekommen? Oder brauchen Sie noch ein bisschen?"
Charlotte fühlte sich ertappt. Es stimmte ja, sie brauchte etwas länger als andere, um zwischenmenschliche Ereignisse zu begreifen und darauf zu reagieren. Wie hatte Tom es noch gesagt? Spontan wie ´n Fahrplan?
"Wenn man bei Ihnen eine Antwort bestellt, wie lange dauert es dann so im Allgemeinen mit der Auslieferung?"..

Dieses Buch kann ich nur jedem empfehlen der eine gute Mischung aus Humor-, Beziehungs- und Spannungsroman vertragen kann. Immer wieder wird man überrascht und man fiebert richtig mit Charlotte, der Hauptfigur, mit. Ich kann nur sagen, ich danke der Autorin für dieses wundervolle Leseerlebnis und es wird sich nicht mein einziges Buch von ihr bleiben, welches ich lesen werde.
Wer mir am Ende sogar auf den letzten Seiten noch ein Tränchen entlockt verdient einfach ein großes Lob und 5 von 5 Sterne wären nicht mal ausreichend.

Ich danke vorablesen.de und dem Aufbau Verlag für dieses wundervolle Leseexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen