Freitag, 24. April 2015

Die Damen der Geschichte: 12 Dark Fantasy Geschichten mit historischem Hintergrund [Rezension]




Beschreibung:
Taschenbuch: 167 Seiten
Verlag: Art Skript Phantastik; Auflage: 1 (17. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3945045010
ISBN-13: 978-3945045015
Preis: 12,50 €


Inhalt:

Männer glauben die Welt zu regieren, doch im Verlauf der Geschichte veränderten Frauen das eingefahrene Weltbild ihrer Zeit. Getrieben von Ehrgeiz und Passion bestritten sie Kriege, schufen Wunderwerke der Technik oder begeisterten mit ihren besonderen Talenten. Doch wer im Licht steht, wirft oft auch einen dunklen Schatten, in dem die düsteren Wesen der Nacht lauern. Vergessen Sie den Geschichtsunterricht. In diesem Buch erfahren Sie die Wahrheit über die Damen der Geschichte.

Rezension:


Ich bin ja bekanntlich ein Coverkäufer und auf der Leipziger Buchmesse fiel mir direkt diese Schönheit ins Auge. Als ich es jetzt in den Händen hielt war es viel schöner. Den Buchschnitt zieren elegante Verzierungen, die auch auf so mancher Seite wieder auftauchen. Dadurch wird dieses Buch besonders liebevoll und elegant gestaltet. Ein echter Hingucker. 

Aber nun zum eigentlichen Inhalt. Der Aufbau dieser Anthologie gestaltet sich chronologisch nach Jahreszahlen. Beginn stellt hierbei das Jahr 1480 dar und endet im Jahr 1897. Auf die einzelnen Geschichten möchte ich jedoch hier nicht eingehen, denn die sollte jeder für sich selbst entdecken. Nur soviel sei gesagt, es ist sicher für jeden Dark-Fantasy-Fan etwas nach seinem Geschmack dabei. Unter anderem findet man von Mythen bis hin zu Werwölfen und Vampiren alles was das Herz begehrt. Manche Geschichten sind länger andere kürzer. Dieses bietet dem Leser immer die Möglichkeit mal zwischendurch eine schöne Geschichte zu genießen, etwa in der Mittagspause. Man begleitet die großen Damen der Geschichte unter anderem begegnet man Lukrezia Borgia, Maria Stuart, Amelia Earhart und viele andere. Es sind viele, wie ich finde, wunderbare Geschichten, die einen kurz aus der Realität entführen. Auch bieten diese 12 Geschichten dem Leser die Möglichkeit viele unterschiedliche Autoren kennenzulernen. Die eine oder andere Geschichte führte mich zu Autoren, die ich sicher nicht zum letzten Mal gelesen habe. 

Auch könnte ich mir dieses Buch als wunderbares Geschenk vorstellen, denn das wie bereits erwähnt elegante Design und die Vielfalt der Geschichten kann nur jeden beschenkten Bücherwurm glücklich stimmen. 

Ich war jedenfalls schlichtweg begeistert und glücklich über diese vielfältige Zusammenstellung. 

Ich danke Art Script Phantastik das mir dieses wunderbare Buch zur Verfügung gestellt wurde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen