Mittwoch, 29. April 2015

Eversea - Ein einziger Moment von Natasha Boyd [Rezension]





Beschreibung:

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Egmont LYX (7. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3802597435
ISBN-13: 978-3802597435
Originaltitel: Eversea
Preis: 9,99 €


Inhalt:

Als Jack Everseas Freundin und Filmpartnerin ihn mit ihrem neuen Regisseur betrügt, flüchtet sich der angesagte Jungschauspieler in das Örtchen Butler Cover in South Carolina. Er braucht Zeit zum Nachdenken, Ruhe vor der Presse und vor all den Menschen, die denken, sie wüssten, was das Beste für ihn und seine Karriere ist. Doch gleich am ersten Abend stolpert er über die junge Kellnerin Keri Ann: Zwar lässt diese sich von einem skandalumwitterten Promi nicht beeindrucken, aber trotzdem sprühen von der ersten Sekunde an zwischen den beiden die Funken - auch wenn sie wissen, dass ihre Liebe eigentlich unmöglich ist ...


Rezension:

Die Leseprobe hatte ja an einer sehr spannenenden Stelle geendet, so dass ich einfach wissen musste wie es weitergeht. Dazu kam, dass ich das Cover einfach traumhaft schön fand. Als ich das Buch in den Händen hielt überraschte mich nur, dass es so klein war. Das Format für dieses Buch ist wirklich überraschend.
Nun aber zum wichtigsten dem Buch an sich.
Der Schreibstil der Autorin ist leicht verständlich und wirklich berührend und bildreich. Sie schaffte es in mir Emotionen zu wecken während des Lesens. Ihre Art die Charakter zu beschreiben, ihr Denken, Fühlen und Handeln brachte mich ihnen sehr nah. Ich hab regelrecht mitgefiebert, mitgelitten und mitgezweifelt.
Keri Ann ist eine zauberhafte junge Frau, die liebevoll, verständnisvoll und hilfsbereit sich direkt in das Herz des Lesers schleicht. Jack ist der Inbegriff von einem Hollywoodstar. Aber auch er war sofort sympathisch. Man merkte sofort die Spannung und das Kribbeln zwischen den beiden.
In diesem Buch geht es um große Gefühle und vor welche Herausfordungen uns das Leben stellt.Viele Zweifel mischen sich mit großen Emotionen.
Ich habe dieses Buch angefangen zu lesen und war direkt gefangen. Ein Aufhören war nicht möglich ich musste wissen was auf der nächsten Seite passiert.
Es ist so mitreißend geschrieben und jede neue Seite versprach neues Kribbeln.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Keri Ann geschildert, was mich als Leserin dazu verleitet mich direkt in sie hineinzuversetzen. An emotionalen Stellen muss ich zugeben, dass sogar bei mir das ein oder andere Tränchen kullerte. Sicher bin ich auch ein besonders sentimentales und emotionales Exemplar einer Leserin. Aber ich fand es wunderbar wie mich die Autorin, durch ihre Art der Beschreibung und emotionalen Tiefe, in ihre Geschichte abtauchen zu ließ.
Ich kann dieses Buch nur jedem Empfehlen, der auf große Emotionen und Romantik steht. Von mir bekommt dieses tolle Buch auf jeden Fall den "Must Read" - Stempel. Und nun nach diesem spannenden Ende warte ich sehnsüchtig auf den zweiten Teil.


Ich danke vorablesen.de und dem Egmont LYX für dieses wundervolle Lesexemplar.

1 Kommentar:

  1. Hallöchen :)
    ich finde es schön, dass dir das Buch zu gut gefallen hat. Ich konnte damit leider nicht so viel anfangen. Es war halt ganz nett, aber viel zu vorhersehbar. :/
    Ich habe deine Rezension auf meinem Blog verlinkt, ich hoffe, dass das für dich in Ordnung ist :) Dann können meine Leser noch eine positive Meinung lesen! :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen