Montag, 6. April 2015

Immer wieder Samstags von Don Both [Rezension]




Beschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1726 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 406 Seiten
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verlag: A.P.P. Verlag; Auflage: 4 (12. Januar 2014)
Preis: 0,99 €


Inhalt:

Kontrovers, sexy, provokativ! Der erste Teil der Erfolgsserie.

Mia Engel, jung, mollig, überzeugte Brillenträgerin, aus ärmlichen Verhältnissen kommend, oder kurz der Truthahn genannt, ist der Inbegriff eines unbeliebten Heranwachsenden.
Als würde dies noch nicht reichen, ist sie seit der ersten Klasse unsterblich in Aufreißer und absoluten Obermacho Tristan ´sexy´ Wrangler verliebt – natürlich ohne jegliche Erwiderung des arroganten Gottes.
Durch einen alkoholverursachten Unfall findet dieser sich eines Morgens mit dem Truthahn in seinen Armen wieder, was für sein kostbares Image den absoluten Super-Gau bedeutet.
´Immer wieder samstags´ merkt er aber, dass Mia, obwohl sie nicht dem perfekten Supermodelbild entspricht, welches er normalerweise im Bett bevorzugt, andere Qualitäten besitzt und darüber hinaus auch die Macht hat, ihn ganz ohne Vorsatz um den hormongebeutelten Verstand zu bringen …


Reihenfolge der Immer wieder Reihe: 


Immer wieder Samstags - Sammelband (beinhaltet die beiden ersten Teile)
Immer wieder Special (gehört hauptsächlich zu Immer wieder samstags 1 und 2)
Immer wieder Sehnsucht (Die Geschichte von Philip Wrangler und Katharina)


Rezension:

Eigentlich wollte ich bloß mal schnell in dieses Buch reinlesen. Doch einmal angefangen war ich wie in einem Rausch und wollte wissen wie es weitergeht. Ergebnis ? Ich habe dieses Buch an einem Abend beziehungsweise in einer Nacht durch gelesen. Ich weiß garnicht wann mir das mal passiert ist. Warum ? Tja wo soll ich da beginnen, dieses Buch bietet so viele Facetten. Zuerst war ich schockiert oder amüsiert über die vielen offenen Kraftausdrücke, die Tristan sein Markenzeichen sind und nicht nur das, sondern er nimmt auch kein Blatt vor den Mund. Offen, ehrlich und dabei auch verletzend spricht er aus was er denkt. Seine explosive und arrogante Art machen ihn zu einer richtig interessanten Figur. Natürlich ist er der Traummann schlechthin und die ausführlichen sexuellen Szenen werden durch ihn erst richtig heiß.
Ihm gegenüber steht die jungfräuliche, unschuldige und gemobbte Mia. Eine wirklich brisante Kombination.
In diesem Buch gibt es zwei Erzähler und zwar wechselt es zwischen Mia und Tristan hin und her. Immer im Wechsel und jeweils ein Kapitel. Dadurch konnte ich mich als Leser besser in das Denken, Fühlen und Handeln der Person hineinversetzen. Aber so erfuhr ich auch wie das Handeln der einen Person auf die andere wirkte. Zusätzlich zu jeder Menge Gefühlschaos die die beiden mit sich bringen kommt Tristan noch mit einer guten Portion Humor daher. So das ich nicht nur einmal herzlich loslachen musste.
Dieses Buch hat alles was ich mir als Leser wünschte eine offene Art ohne viel seichtes Drumherumgerede, Sex und eine tolle Story mit Gefühl und Humor. Und ich fand es richtig gut, dass nicht ein Magermodell die Hauptfigur spielt sondern eine Frau mit Kurven. Denn dieses Buch macht sehr gut deutlich wie oberflächlich die Gesellschaft ist und was Frauen mit Kurven für Vorzüge haben. Zudem wird es deutlich das man eine Person nicht nach Äußerlichkeiten beurteilen sollte, dies gilt für Tristan wie für Mia und im wahrem Leben.
Ich werd mich auf jeden Fall direkt auf "Immer wieder Samstag reloaded" stürzen. Ich muss einfach nach diesen Ende wissen wie es weitergeht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen