Donnerstag, 23. Juli 2015

Frostkuss - Mythos Academy I von Jennifer Estep [Rezension]




Beschreibung:

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (11. Mai 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492280315
ISBN-13: 978-3492280310
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Preis: 9,99 €

Inhalt:

Sie sind die Nachkommen sagenhafter Kämpfer wie Spartaner, Amazonen oder Walküren und verfügen über magische Kräfte. Auf der Mythos Academy lernen sie, ihre Fähigkeiten richtig einzusetzen. Gwen Frost besitzt ein einzigartiges Talent: die »Gypsy-Gabe«. Eine einzige Berührung reicht aus, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber die mythische Welt steht vor einer tödlichen Bedrohung, und Gwen befindet sich plötzlich im Zentrum eines großen Krieges.

Rezension:

Frostkuss und allgemein die Taschenbuchausgabe der Mythos Academy ist mir als Coververnarrte natürlich direkt ins Auge gesprungen. Wenn man die Reihe komplett hat ergibt sich ein wunderschönes Buchrückenbild. 



Wer könnte da schon widerstehen ? Also ich jedenfalls nicht. 
Als ich Frostkuss in den Händen hielt war es sogar noch schöner als gedacht. 
Die reflektierende Blaue Blume ist einfach nur wunderschön. 
Ich hatte schon soviel gutes über diese Reihe gehört, dass ich ganz gespannt darauf war.
Laut Klappentext versprach es eine spannende Lektüre zu werden. 
In das Buch hinein zu kommen fiel mir allerdings nicht so leicht. Am Anfang zieht es sich meiner Meinung nach ein wenig. Alles wird natürlich super erklärt und beschrieben, so dass man ein sehr genaues Bild der Mythos Academy und von Gwens bisherigem Leben bekommt. Mir war es jedoch manchmal zuviel und es dauerte schon ein paar Seiten bis es richtig spannend wurde. Dann jedoch hat mich das Buch vollkommen gefangen genommen und ich konnte nicht mehr aufhören mit lesen. 
Gwen ist eine sehr süße und liebenswürdige Person und ich kann sagen ich mochte sie von Anfang an. Ihre Fähigkeit finde ich sehr faszinierend, jedoch stelle ich mir auch vor, wie schwer es sein muss damit zu leben. 
Die Autorin zeichnet mit ihren Beschreibungen ein sehr gutes Bild der Schüler, Lehrer und von Grandma Frost. Man konnte sich diese Figuren sehr gut vorstellen. 
Auch die Gefühle kommen bei diesem Buch nicht zu kurz, aber dazu möchte ich nicht zuviel verraten. 
Der Schreibstil ist der Altersempfehlung entsprechend und leicht verständlich. 
Aber, dass soll nicht heißen, dass Frostkuss nur etwas für die Jugend ist. Auch erwachsene Leser haben hier ein spannendes Abenteuer vor sich. 
Einiges wird wiederholt beschrieben was mich manchmal ein wenig störte. Aber alles in allem ist dieses Buch ein toller Einstieg für eine Reihe. Und ich komme nicht umhin, die weiteren Teile zu lesen. Richtig froh war ich, dass Teil 2 bereits bei mir zu Hause lag. 
Ich werde sicher Frostfluch genauso verschlingen und bin gespannt welche mythischen Abenteuer dieses Mal auf Gwen warten. Also wer Jugendbücher mit Spannung, Abenteuer und ein wenig Gefühl bevorzugt wird hier voll auf seine Kosten kommen. 

Ich danke dem Piper Verlag für dieses abenteuerliches Leseexemplar.




Kommentare:

  1. Oha, sehr hübsch! Ich fand ja schon die anderen Ausgaben dieser Reihe total toll, aber diese hier gefallen mir fast noch besser :)
    Hach es wird wirklich endlich Zeit, dass ich mir die Bücher mal zulege!^^

    AntwortenLöschen
  2. Ja die Taschenbücher haben eine tolle Optik, die haben mich sofort für sich gewinnen können.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! :)

    Oh, die Taschenbücher sehen in der Kombie ja total schön aus *-*
    Leider habe ich die Mythos Academy noch nicht gelesen, doch ich versuche mich gerade an der Elemental Assassins Reihe der Autorin. Wenn mir diese gefällt, wird wohl auch MA einziehen. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen