Mittwoch, 5. August 2015

Frostfluch – Mythos Acadmy II von Jennifer Estep


Beschreibung:

Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (13. Juli 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3492280323
ISBN-13: 978-3492280327
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
Originaltitel: Kiss of Frost
Preis: 9,99 €


Inhalt:

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen.

Rezension:

Frostfluch beginnt für mich nicht sonderlich gut und ich musste es zu Beginn sogar erst mal zur Seite legen und ein bisschen Zeit vergehen lassen. Durch die vielen Wiederholung die sich auf Band 1 beziehen, gewann ich den Eindruck, dass mir hier nochmal eine Zusammenfassung gegeben wird. Da dies fast 90 Seiten in Anspruch nimmt empfand ich das schon ein wenig nervig. Gut wer Band 1 nicht gelesen hat dem wird dies sicherlich sehr helfen. Jedoch gehe ich mal davon aus, dass keiner den zweiten Teil kauft, wenn er den ersten nicht kennt. Also bleibt es jedem Leser selbst überlassen, ob ihm die erneuten Ausführungen über bestimmte Personen, Objekte und Geschehnisse aus Teil 1 gefallen oder nicht.
Danach ging es dann aber richtig los und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Gwen gefiel mir in diesem Teil wesentlich besser weil sie auch mehr Selbstvertrauen gewonnen hat. Langsam scheint sie sich auf der Mythos Academy richtig einzuleben und akzeptiert, dass es Dinge gibt an die sie vorher nie geglaubt hätte.
Jennifer Estep lässt den Leser in diesem Teil wirklich fast vor Spannung platzen. Auch gibt es wieder
Gelegenheiten sich seine eigene Theorie zurecht zu legen, wer Gwen dieses Mal umbringen will. Für mich war es ein wenig leicht vorhersehbar, aber trotzdem versteht es die Autorin einen hohen Spannungsbogen aufzubauen. Auch Gwens Gabe gewinnt an Bedeutung und mit ihr wird es noch reizvoller und interessanter Gwens Weg zu verfolgen.
Natürlich spielen auch in diesem Teil wieder Gefühle eine große Rolle. Das Verhältnis zwischen Logan und Gwen steht dabei im Vordergrund und man fragte sich ständig kommen sie nun zusammen oder nicht. Aber nicht nur Logan löst in dieser Geschichte Bauchkribbeln aus. Wirklich prickelnde Situationen erwarten den Leser, die denke ich romantische Frauenherzen höher schlagen lässt.
Es ist ein Roman voller Action, Spannung und Gefühl und ich bin schon gespannt wie es im nächsten Teil weitergeht mit Gwen und den Schnittern und natürlich Logan.
Frostfluch hat mir ein wenig besser gefallen als Frostkuss und nun bin ich endgültig süchtig und warte sehnsüchtig auf Frostherz.


Ich danke dem Piper Verlag für dieses schöne Leseexemplar.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen