Montag, 16. November 2015

~ Buchentdeckung der Woche ~

Hallöchen, 

es ist wieder Zeit für eine neue Buchentdeckung. Ich habe mal wieder ein bisschen gestöbert und auf verschiedenen Blogs mich umgeschaut. Dabei stieß ich auf ein lustiges Cover und als ich mich mehr über das Buch informierte war ich richtig neugierig. 
Ich habe die Leseprobe gelesen und konnte schon einiges der Hauptprotagonistin sehr gut nachempfinden. Daher hoffe ich euch gefällt dieses Buch so sehr wie mir und ihr seit auch neugierig. Demnächst werdet ihr sicher mehr von mir zu diesem Buch hören.


Die Luft da oben
von Pauline Keller 

Bild klicken, direkt auf Amazon bestellen



Beschreibung:

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 995 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 246 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (8. Mai 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B00WG83L2S
Preis eBook: 4,99 €

Preis Taschenbuch: 8,99 €

Inhalt:

War es früher anders? Gab es eine Zeit, in der Lena dazugehörte? Eine Zeit, in der sie normal war, nicht auffiel? Eine Zeit, in der sie "hineinpasste"? Lenas Geschichte packt: mit Eltern, die drücken, drängen und mit "den anderen" vergleichen. Packt mit Verena, der besten Freundin - ... die keine Freundin ist, mit dem Schwager Manfred, einem Mister Oberwichtig, Pascha und spackig bis dorthinaus. Mit Christian, Lenas Freund, der für sie da ist, was auch passiert. Doch vor allem packt Lenas Größe, 1 Meter und 82 Zentimeter, die sich zwischen sie und andere Menschen zwängen. 1 Meter und 82 Zentimeter, die sie immer wieder aufs Neue verletzen. Aufrichtig und mit schwarzem Humor erzählt "Die Luft da oben" von einer Außenseiterin. Es gelingt der Autorin, einen unsichtbaren Gegner sichtbar werden zu lassen - den mächtigsten Gegner, den ein junger Mensch haben kann: sich selbst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen