Montag, 21. Dezember 2015

Just another Try von Kathi B. [Rezension]




Beschreibung:


Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1156 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 534 Seiten
Verlag: Amdora Verlag (21. Dezember 2015)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B019DPZ8EA
Preis: 2,99 €



Inhalt:


Amanda ist vom Leben mehr als enttäuscht, das sie von einem Tief ins nächste schickt. Ihr Freund entpuppt sich als Arsch, sie muss erkennen, dass sie schon vor Jahren einen folgenschweren Fehler begangen hat und wird auch noch wegen seiner extremen Eifersucht in eine Messerstecherei verwickelt. Sie trifft daraufhin eine Entscheidung, die ihr Leben von Grund auf verändert und sie in die Arme eines Mannes treibt, der ihr völlig unerwartet den Halt gibt, den sie braucht, um ihre geschundene Seele wieder zusammen zu flicken. Marc bringt Licht in ihr Leben und zeigt ihr eine bis dato völlig unbekannte neue Seite an ihr, doch auch er bringt eine Vergangenheit mit sich, die ihre Liebe überschattet…

Rezension:

Der Klappentext verriet nicht so viel und lies alles ziemlich offen. Daher möchte ich in meiner Rezension auch gar nicht zu viel verraten, um euch das Lesevergnügen nicht zu nehmen. 
Auf dem Cover kann man schon erkennen, dass es sich um ein gefühlvolles Buch handeln würde. Auch erkennt man, dass es wohl in Seattle spielen wird da das Space Center abgebildet ist. Als ich begann dieses Buch zu lesen wusste ich also nicht was mich erwarten würde und wollte mich überraschen lassen. Und ich muss sagen, im Nachhinein betrachtet war es die beste Entscheidung. Kathi B. hat einen wunderbaren Schreibstil, der sich wirklich angenehm lesen lässt. Der Einstieg ins Buch ist direkt und ohne viele Umschweife. Geschrieben ist das gesamte Buch aus der Ich-Perspektiive des jeweiligen Charakters. Was mir besonders gut gefallen hat und dadurch hab ich mich den Protagonisten wirklich nahe gefühlt. Natürlich schafft es die Autorin in den besonders spannenden Momenten den Leser auf die Folter zu spannen. 
Amanda ist eine wirklich bemerkenswerte Person, die einen starken Charakter hat und ihre Schicksalsschläge auf bewundernswerte Arte und Weise überwindet. 
Marc hat mich wirklich überrascht. Zu Beginn nahm ich ihn garnicht so wahr aber nach und nach kristallisierte sich seine Person heraus. Er ist wirklich verständnisvoll und geduldig und so liebevoll. 
Mehr möchte ich über beide nicht verraten, denn ihr sollt euch ja immer noch selbst ein Urteil bilden. 
Kathi B. hat hier eine Vielfalt an Charakteren geschaffen, die in dem Leser die ganze Palette an Gefühlen hervorrufen. 
Die Seiten fliegen durch die Dynamik in der Handlung einfach nur so dahin und ich musste jede Möglichkeit ausnutzen um weiter zu lesen. Die Autorin entfacht hier ein Feuerwerk der Emotionen. Man kann schmunzeln, weinen, hassen und lachen. Ein Buch, das durch und durch mein Herz berührt hat. Und ich bin dankbar, dass ich dieses Schätzchen lesen durfte. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen