Sonntag, 31. Juli 2016

News & Update

Hallo meine Lieben,

aktuell habe ich ein wenig viel um die Ohren, doch trotzdem möchte ich euch auf dem Laufenden halten.
Diese Woche durfte ich mich über drei Schätze freuen, die bei mir eingezogen sind. Natürlich möchte ich sie euch hier kurz vorstellen. 


Kellerkind erhielt ich aus dem Verlag Urachhaus und ist ein Kasper-Hauser-Krimi. Darum geht es genau:

Als der rätselhafte Findling in Nürnberg auftaucht, wird schnell klar, dass er Feinde hat, die ihm nach dem Leben trachten. Teil des Planes ist der junge Michael Ostheimer, dessen Leben auf mysteriöse Weise an das Kaspar Hausers gekettet ist: Er soll ihn töten, alles ist für den teuflischen Plan vorbereitet. Doch die Geschicke beider nehmen einen ganz anderen Lauf …


Alice im Wunderlang & Alice hinter den Spiegeln erhielt ich diese Woche als Geschenk von jemanden, der meine Wunschliste durchstöbert hat. Vielen Dank für dieses wundervolle Buch. 




















Zum 150. Jahrestag der Erstveröffentlichung am 4. Juli 1865 erschien die komplette und ungekürzte Alice (Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln) als opulent ausgestattetes Wendebuch in der renommierten Übersetzung von Christian Enzensberger. Die bibliophile Prachtausgabe des berühmtesten Kinderbuchs aller Zeiten erschien als Halbleinenband mit Rückenprägung, Fünffarbendruck und Lesebändchen, großartig illustriert und gestaltet von der vielfach ausgezeichneten Künstlerin Floor Rieder.

Das Cover der niederländischen Ausgabe wurde als schönster Buchumschlag des Jahres 2014 in den Niederlanden prämiert.

Dieses Schmuckstück erschien beim Gerstenberg Verlag.

Aber gestern durfte ich mich noch über ein Schmuckstück freuen. Denn ein Freund schenkte mir sein Buch von Harry Potter und der Halbblutprinz. Diese Ausgaben such ich ja schon länger und vielleicht vervollständigt sich so die Reihe bei mir irgendwann mal. Ich habe mich jedenfalls riesig gefreut und möchte mich an dieser Stelle auch nochmal dafür bedanken. 



Aber dieses Mal möchte ich euch nicht nur über meine neuen Mitbewohner informieren, sondern auch gleich mal auf etwas aufmerksam machen. Diese Woche startet die Blogtour zu dem Roman "Fünf am Meer" und am 02.08.2016 machte diese Tour bei mir halt. 


Ich würde mich freuen, wenn ihr fleißig die Tour verfolgt. Denn dann erfahrt ihr bei mir auch mehr über das Buch und den Handlungsort die Hamptons. 
Aber das soll es erstmal von mir gewesen sein und ich wünsche euch einen entspannten Sonntagabend. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen