Montag, 3. Oktober 2016

~ Buchentdeckung der Woche ~

Hallo meine lieben Leseeulen,

ich bin ein Tag zu spät dran mit der Buchentdeckung, aber ich denke ihr werdet mir das verzeihen. Jeder von uns weiß ja, dass heute der Tag der deutschen Einheit ist und dementsprechend habe ich mich umgesehen, um ein passendes Buch für diesen Tag zu finden. Das Buch was ich heute ausgewählt habe erscheint zwar erst in 10 Tagen, aber ich denke es passt perfekt zu diesem Feiertag.
Und hier ist die Neuerscheinung, die ihr bereits vorbestellen könnt.






Beschreibung:

Gebundene Ausgabe: 984 Seiten
Verlag: FISCHER Scherz; Auflage: 1 (13. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3651025039
ISBN-13: 978-3651025035
Preis eBook: 19,99 €
Preis gebundene Ausgabe: 22,99 €


Inhalt:

Wie wir wurden, was wir sind: Der große Roman der D-Mark und der Bundesrepublik - eine bewegende Familiengeschichte von Bestseller-Autor Peter Prange, in der sich die gesamte Nachkriegszeit bis zur Gegenwart lebendig wird.

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da – die D-Mark. 40 DM „Kopfgeld“ gibt es für jeden. Für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld beginnen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen? Schicksalhaft sind sie alle verbunden - vom Wirtschaftswunder über die Geschäfte zwischen den beiden deutschen Staaten bis zum Begrüßungsgeld nach dem Mauerfall. Sechs Freunde und ihre Familien machen ihren Weg, erleben über drei Generationen die Bundesrepublik der D-Mark – und den Beginn der neuen, europäischen Währung. Authentisch, spannend und detailreich ist der Roman ›Unsere wunderbaren Jahre‹ von Bestseller-Autor Peter Prange ein Spiegel unserer Biographien.

Als die D-Mark unsere Währung war: noch nie wurde so von Deutschland erzählt. Es ist der Roman der Bundesrepublik. Es ist unsere Geschichte.



Wenn ihr nun mehr erfahren wollt dann lest doch mal die Leseprobe.

Ich wünsche euch nun noch einen schönen Feiertag. 


1 Kommentar:

  1. Huhu Nici!
    Das Buch habe ich auch schon vor einer Weile entdeckt und möchte es unbedingt lesen! Bin schon ganz gespannt drauf! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen