Freitag, 10. März 2017

Lawless von T. M. Frazier [Rezension]


Beschreibung:

Format: eBook
Dateigröße: 1516 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 274 Seiten
Verlag: LYX.digital (2. Februar 2017)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Lawless
ASIN: B01N7EW7L7
Preis eBook: 6,99 €

Inhalt:

Für die Liebe bricht er alle Gesetze!

Thia hätte nie gedacht, dass sie eines Tages auf das Versprechen eines teuflisch gutaussehenden und von Kopf bis Fuß tätowierten Bikers angewiesen sein könnte. Doch jetzt ist Thias Familie tot, alles, woran sie jemals geglaubt hat, ausgelöscht - und Bear der Einzige, der sie noch beschützen kann. Als hätte er nicht genug eigene Probleme, seit er von seinem Vater aus dem MC geworfen wurde und seine Brüder ihm zum Abschied das Leben zur Hölle gemacht haben. Doch die junge Thia berührt ihn, auf eine bisher ungekannte Weise, und wenn die BEACH BASTARDS ihn eins gelehrt haben, dann dass ein Versprechen niemals gebrochen werden darf!

"Wild, sexy und rasant erzählt! Dieses Buch macht absolut süchtig!" Good in the Stacks Book Review

Band drei der King-Reihe von T. M. Frazier!

Rezension:

Nachdem ich schon die ersten beiden Teile der King-Reihe gelesen habe und diese mich restlos begeistern konnten, stand für mich fest, dass ich auch "Lawless" lesen muss. Dieses Mal lag der Fokus auf Bear, den wir in den Vorgängern schon begegnet sind und der in Kings Leben eine große Rolle spielt, neben Preppy und Doe. Ich mochte Bear schon immer und war gespannt, welche Hürden auf ihn warten würden. 
Die Autorin ist ihrem Stil treu geblieben und konnte mich auch dieses mal komplett überzeugen. Sie hat hier mit Bear und Thia sehr charakterstarke Persönlichkeiten erschaffen, die man einfach in sein Herz schließen muss. Wir lernen auch die zarte und sanfte Seite des bärigen harten Kerls kennen. Und diese hat mich wirklich sehr berührt. Thia war ein neuer Charakter und man lernt sie im Verlauf der Handlung wirklich ausführlich kennen. Durch den gewählten Erzählstil, der im Wechsel aus Thias und Bears Sicht die Handlung schildert, gewann ich einen sehr guten und umfangreichen Eindruck von beiden Hauptcharakteren. Ihre Gedanken und Gefühle wurden bei beiden Protagonisten sehr gut für den Leser transportiert. Ich fühlte mich mit ihnen sehr stark verbunden und war mittendrin statt nur dabei. Bear von dieser Seite kennen zulernen, mehr über seine Vergangenheit, seine Gefühle und Gedanken zu erfahren hat mir sehr gut gefallen.  Innerhalb von 24 Stunden hatte ich das Buch beendet und musste mir gleich im Anschluss "Soulless" kaufen, da ich Bear und Thia noch nicht gehen lassen wollte. Ich konnte auch bei dem dritten Teil keine Abschwächung feststellen, denn obwohl Doe und King eher den Part einer Nebenrolle einnahmen gab es genügend brenzlige Situationen, jede Menge Action und Spannung. Natürlich fehlte es auch nicht an prickelnden und erotischen Szenen, allerdings wohl platziert und sehr harmonisch ins Gesamtbild eingefügt. Die Autorin hat hier den Spannungsbogen bis zum Schluss oben gehalten und überraschte mich dann doch völlig. Denn mit diesem Ausgang hatte ich kein Stück gerechnet. 
Ich stürzte mich direkt in den nächsten Teil, denn dieses Ende konnte ich nicht einfach im Raum stehen lassen. Es ist selten, dass eine Reihe durchweg so ein hohes Level an den Tag legt. Denn meiner Erfahrung nach, und das ist meine persönliche Meinung, gibt es immer einen Teil der schwächer ist. Hier jedoch nicht. Ich habe die große Hoffnung und sehe es optimistisch, dass T. M. Frazier auch nicht nachlassen und die Leser bis zum finalen Teil durchweg begeistern wird.

Bewertung:

    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen