Sonntag, 14. Januar 2018

The Legend of Port Pine: Gefahrvolle Liebe von Evelyn Boyd



Beschreibung:

Format: eBook
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 171 Seiten
Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS*; Auflage: 1 (12. Oktober 2017)
ASIN: B0762BT7SZ
Preis eBook: 2,99 €*

Inhalt:

Der neue Suspence Romance Roman von Evelyn Boyd

Als Caitlin Macrae von dem mysteriösen Unfalltod ihrer Lieblingstante Megan erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Kurzentschlossen macht sich sie auf den Weg in das verschlafene Küstennest Port Pine, um den Nachlass zu regeln. Eigentlich möchte Caitlin das einsame Haus bei den Klippen verkaufen, doch dann entdeckt sie im Wald ein historisches Karussell. Als sie zudem noch einen geheimnisvollen jungen Mann kennenlernt, der angeblich mit ihrer Tante zusammen das Karussell restauriert hat, ist ihre Neugier geweckt. Hatte der plötzliche Tod ihrer Tante vielleicht mit der Arbeit am Karussell zu tun? Eine unheimliche Legende und seltsame Vorkommnisse im Wald geben Caitlin weitere Rätsel auf. Während sie versucht Licht in das Dunkel zu bringen, verstrickt sie sich unerwartet in ihre Gefühle. Doch wie soll sich ihr Herz entscheiden, wenn sie nicht weiß, wem sie wirklich vertrauen kann?


Rezension:

Ein Buch, dass mich vom Klappentext sehr neugierig machte. Ich liebe Romane, die am Meer spielen und leicht mystisch sind. In diesem Buch haben wir eine dunkle Legende, eine junge Frau die vor einer schweren Aufgabe steht und einen attraktiven Bad Boy. Dieser Mix verspricht ein tolles Lesevergnügen. Und das hatte ich auch. Der Roman hat relativ wenig Seiten, um die 170, und war daher schnell durchgelesen. Ich habe es sozusagen begonnen und ein paar Stunden später beendet. Dies ist auch der Handlung zu verdanken, die wirklich spannend und fesselnd war. Die Charaktere waren sympathisch und konnten mich für sich einnehmen. Der Handlungsort übte auf mich eine große Faszination aus und ich war gerne mit Caitlin dort unterwegs. Das Meer, die steilen Klippen, die Wälder und der häufige Nebel bildeten den perfekten Rahmen für diese Handlung.
In diesem Buch kommt keine Langeweile auf, denn es geht Schlag auf Schlag und ein Ereignis jagt das Nächste. Hier hätte ich mir doch ein wenig mehr Seiten gewünscht und ein paar Ausführlichkeiten. Ich fühlte mich teilweise echt gehetzt und hätte mir mehr Zeit gewünscht, um mir meine eigenen Theorien zurecht zu legen. Es ist allerdings nur mein Eindruck, die Handlung hatte daher eine schnelle Dynamik, die nicht so wirklich für mich passte. Aber das empfindet ja auch jeder anders. Auch am Ende wirkte alles ziemlich überstürzt und ich fühlte mich ein wenig abgefertigt.
Aber wer auf kurze und knackige Thriller steht mit einem Hauch Gefühl, wirklich nicht viel, wird viel Freude mit diesem Buch haben. Ich habe es gerne gelesen und kann es guten Gewissens Thrillerfans empfehlen.

Bewertung:

  


*WERBUNG
Die im Beitrag aufgeführten Links und Amazon-Affiliates kennzeichne ich gemäß § 2 Nr. 5 TMG als Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen